Mit großer Dankbarkeit schauen die Mitarbeiter und Bewohner vom Haus Odenwald auf das vorjährige Sommerfest zurück. Es fand am Sonntag, 24. September 2017 statt und die Bilanz lautet: ausgelassene Stimmung, trockenes Wetter, leckere Köstlichkeiten, eine Vielzahl von Aktivitäten und zahlreiche Gästen.

Obwohl es am Morgen nicht besonders hoffnungsvoll aussah, hat Klara dann gegen Mittag beschlossen, uns mit Sonne zu beschenken - und so konnten wir unsere Spiele unter dem Motto „Movie Star“ draußen vor dem Haus und in dem für die Öffentlichkeit gesperrte Wendehammer aufbauen. Alle Besucher konnten in nachgestellten Szenen agieren wie die Helden allseits bekannter Filme: wie Harry Potter versuchen beim Quiddich den Ball durch die Ringe zu schleudern, bei dem Ghostbuster kleine grüne Männchen mit der Wasserpistole abzuschießen, elegant wie Vayana mit dem Kokosnussbowling Alle Neune umzuwerfen und, nicht zu vergessen, im Krieg der Sterne Gefangene befreien und dabei nicht an die herabhängenden Glocken zu stoßen.

Wie in den letzten Jahren durfte die Hüpfburg natürlich nicht fehlen. Hier hatten Groß und Klein viel Spaß.

Am Ende gab es ein leckeres Buffet mit Kuchen und Kaffee und warmen Speisen zu Abendbrot.

In Anlehnung an das Land der Filme gab es Leckereien wie Kartoffel-Wedges, ein Barbecue mit Gegrilltem vom Rind und Geflügel und natürlich durfte, wer wollte, Marschmellos auf offenem Feuer rösten.

Für die Besucher und die tatkräftige Unterstützung sind wir sehr dankbar und freuen uns schon auf die nächste Jahre.

Haus

Odenwald

Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung